Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 30. November 2014

Weihnachtsmärchen sind spirituell - Buch von Gudrun Anders


 
Die Aachener Autorin Gudrun Anders hat jetzt vier von mehreren hundert Märchen in einer kleinen Weihnachts-Edition veröffentlicht. Der Download bei bekannten E-Book-Portalen ist für 1 € zuhaben.

Die Motivation eine Weihnachtsedition herzustellen? "Ich war gestern auf dem Weihnachtsmarkt", meint die Wahl-Aachnerin. "Es war ein Gedränge und Geschiebe, das ich keine Lust mehr hatte. Wieder Zuhause hab ich mir ein bisschen Ruhe gewünscht und hab - bitte nicht lachen ... - mir eines meiner Weihnachtsmärchen vorgenommen."

Kurzerhand ist daraus ein kleines Büchlein geworden, das die Autorin mit dem Wunsch veröffentlicht, dass einige Menschen hiermit die wahre Bedeutung von Weihnachten in ihr Herz hinein lassen.

ISBN 978-3-945104-06-4 (Printausgabe)
Erstausgabe:  30. November  2014.

Weihnachtsmärchen für ein friedliches Weihnachtsfest

Gudrun Anders
Diese Weihnachtsmärchen erinnern an das wahre Wesen der Weihnacht.

Weihnachten ist eine besinnliche Zeit, eine Zeit des Rückzugs – und eine Zeit des Innehaltens. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der inneren und äußeren Wandlung, denn in der „Nacht der Weihe" siegt das Licht wieder über die Dunkelheit. Wenn die dunkelste Nacht des Jahres anbricht, wird das Licht – die Liebe – wieder geboren. Mögen Sie diese Weihnachtsmärchen für einen Augenblick an das wahre Wesen der Weihnacht erinnern.

Leseprobe: Der traurige Weihnachtsmann


Reaktionen:

Das erste Märchen ist schon sooo berührend....
mit Tränen in den Augen... DANKE!!!
Lamia H.

Das kann ich Euch sehr empfehlen!!! Ich kenne Gudrun Anders sogar, wie sie sich sonst engagiert und wie sie erzählen kann... Besonders hat mich angesprochen, wie sie beschreibt, wie lieblos Weihnachten werden kann... Vom echten Baum, der wird dann jedes Jahr liebloser geschmückt... bis ein Plastikkrempel übrigbleibt. Und dennoch musste ich schmunzeln --- wir können doch umdenken und wieder Märchen entdecken und uns mehr davon erzählen...
Harald G.

Ein wunderbares Büchlein zum Weihnachtsfest. Habe es heute Nachmittag bekommen und in einem Rutsch durchgelesen...– genau das richtige, für einen gemütlichen Adventnachmittag... Vielen Dank, Gudrun Anders, es war mir eine Freude das liebevolle Buch mit den schönen Bildern und schönen Geschichten zu lesen!
Tanja B.

--------------------------------------
Printausgabe: 6 €
E-Book: 1 €

Printversion bestellen:

E-Book bei Xinxii:

Download bei Beam:


Motibooks | Gudrun Anders
Ferberberg 11
52070 Aachen
Tel. 0241 – 70 14 721
Email: info@gudrun-anders.de
www.motibooks.de | www.gudrun-anders.de


Samstag, 29. November 2014

Alles wartet auf seine Zeit.

Fotolia © Carlo Inglese


Alles wartet auf seine Zeit.
Weder öffnet sich die Rose vor ihrer Zeit,
noch geht die Sonne vor ihrer Zeit auf.
Warte. Das, was für dich bestimmt ist,
wird zu dir kommen.


Rumi

Sonntag, 23. November 2014

Es gibt kein Ego! Es sind nur die Daten, die sprechen.

Zu allererst einmal: Es gibt kein Ego!

Wusstest Du das? So etwas gibt es nicht. Es sind nur die Daten, die Informationen, die sprechen. Diese Daten, die sagen es sei das Ego - doch das gibt es nicht. Es sind nur die Daten. Das möchte ich hier festhalten.

Es sind nur die Daten - Daten sprechen zu uns und du sprichst die Daten aus und deshalb sind diese nicht mehr unter Kontrolle. Der Plan ist, dass Du an sie (die Daten) herankommst und sie löscht. Du bist bereits perfekt, Du musst nur die Daten beseitigen, damit Du im Licht stehen kannst.

Zitat von Dr. Ihalekala Hew Len (hat ide Lehre von Ho‘oponopono in den Westen gebracht)

Samstag, 8. November 2014

Der Schmerz der Bewusstwerdung



Ohne Schmerz gibt es keine Bewusst­werdung.

Menschen tun alles, egal wie absurd,
um ihrer eigenen Seele nicht zu begegnen.

Man wird nicht erleuchtet, in dem man sich Figuren aus Licht vorstellt,
sondern indem man die Dunkelheit bewusst macht.
 C.G. Jung

Mittwoch, 5. November 2014

Wie man die Gesellschaft verändern kann

Um die Gesellschaft zu verändern, musst du dich von ihr lösen. Du musst aufhören, wie die Gesellschaft zu sein:
besitzgierig, ehrgeizig, neidisch, machthungrig, egoistisch usw.

Krishnamurti

Dienstag, 14. Oktober 2014

Nelson Mandela über unsere tiefsten Ängsten

Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefste Angst
ist, über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.

Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das uns erschreckt. Wir fragen uns, wer bin ich, mich brillant, großartig, talentiert, phantastisch zu nennen? Aber wer bist Du, Dich nicht so zu nennen? Du bist ein Kind Gottes. Dich selbst klein zu halten, dient nicht der Welt.

Es ist nichts Erleuchtendes daran, sich so klein zu machen, dass andere um Dich herum sich nicht sicher fühlen. Wir sind alle bestimmt, zu leuchten, wie es die Kinder tun. Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Und wenn wir unser eigenes Licht erscheinen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis dasselbe zu tun.

Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch andere.

- Nelson Mandelas Antrittsrede 1992 -

Samstag, 4. Oktober 2014

mit Tieren sprechen

Fotolia © pioregur

Wenn du mit den Tieren sprichst,
werden sie mit dir sprechen,
und ihr werdet euch kennen lernen.

Wenn du nicht mit ihnen sprichst,
dann werdet ihr euch nie kennen lernen.

Was du nicht kennst, wirst du fürchten.
Was du fürchtest, zerstörst du."


Dan George (Häuptling)

Sind wir gegen die Natur?


Häuser sind wichtiger als Bäume,
Geld ist wichtiger als Freundschaft geworden,
Straßen wichtiger als Rasen ...

Wie lange bestehen wir so noch?

Alles was gegen die Natur ist, 
hat auf die Dauer keinen Bestand.
Charles Darwin

Dienstag, 30. September 2014

Aura-Soma-Booklet - kostenlos

Was es nicht alles gibt ...

Ruft mich gerade eine Frau an, die einen Artikel über Aura-Soma auf meiner Webseite gut findet. Wir unterhalten uns ein bißchen.

Dann sag ich zu ihr: "Sie haben aber auch nen Norddeutschen Akzent. Woher kommen SIe denn?" Und sie: "Ich bin in Lübeck geboren, wohne aber jetzt in Hessen."

Da kommt sie aus meiner Heimatstadt, ist fast genau so alt wie ich und hat früher 3 Straßen von mir entfernt gewohnt ohne das wir uns kennen. ..

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die schon merkwürdig sind, oder?

Übrigens gibts hier ein kostenloses Aura-Soma-Booklet für euch.
http://gudrun-anders.de/aura-soma/

Unternehmen „Praxis“ - alles in einer Hand


Manchmal treibe ich mich rum – in sozialen Netzwerken zum Beispiel. Ich schnüffel hier und schnüffel da, fast wie ein kleiner Hund, für den die Welt über den Geruchssinn wahrgenommen wird.

Viele Bekannte –auch Unternehmer – meinen immer noch, dass sei vertane Zeit. Dem kann ich nicht zustimmen. Für mich ist es ein Teil des eigenen Marketings, das Schauen nach neuen Möglichkeiten, das Entdecken von Neuheiten, das Finden von neuen Kontakten.

Und manchmal entspinnt sich auch ein sehr angenehmes Erlebnis. Das zumindest hatte ich kürzlich. Ich suchte auf einer Online-Plattform nach einem Webinar und fand – „zufällig“ – das Angebot eines Online-Trainers für eine Software zum Rechnungen schreiben für Heilpraktiker.

Schon Monate ärgerte ich mich über meine eigene, etwas veraltete Art und Weise meine Rechnungen zu schreiben, was ohnehin ein nicht geliebtes Thema bei mir ist. Öfter hatte ich mal gedacht, mir dafür eine Software zu besorgen – und nun wurde mir sogar eine Spezial-Software aufgezeigt.

Ich kontaktete den Mann mit dem netten Bild online auf mehren Plattformen und kurz darauf klingelte mein Telefon – und ich hatte den Vertreiber der Software am Apparat. Er hatte meine Mails bekommen und sich gerade meine Online-Profile angeschaut und meinte, es wäre eine gute Idee, mal persönlich zu sprechen.

Und wissen Sie was? Es entspann sich ein sehr kollegiales Gespräch. Kollegial auf zwei Ebenen: die der Unternehmer und natürlich auch die Ebene der Heilpraktiker. Ich freute mich, jemanden gefunden zu haben, der ebenfalls die Erfahrungen gemacht hatte, das Heilpraktiker und Berater fast jeder Couleurs kaum etwas – oder wenig – mit Unternehmertum zu tun haben. Ich freute mich sehr über dieses motivierende Telefonat.

Wir HPs, Heiler und Coaches sind meistens alles in einem. Wir müssen viele – alle – Unternehmensbereiche selbst in Angriff nehmen, damit unser Unternehmen „Praxis“ läuft:
  • ·         Marketing / Werbung
  • ·         Vertrieb / Akquise
  • ·         Putzkraft / Aufräumer
  • ·         Heilpraktiker / Coach
  • ·         Buchhaltung / Steuer
  • ·         Schreibkraft  / Sekretariat u.a.
Zumindest müssen wir es so lange selbst machen, bis wir ungeliebte Anteile an jemanden abgeben können, der diese Arbeit mehr liebt als wie selbst.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg.
Ihre / eure
(c) Gudrun Anders

P.S.:
Die Abrechnungssoftware für Therapeuten und Heiler heißt: heilpraxisLIFE. Damit dauert das Schreiben einer Rechnung nach Grundeinrichtung nur ein bis zwei Minuten. So haben Sie viel mehr Zeit für die Dinge, die Ihnen mehr am Herzen liegen.

Informieren Sie sich kostenlos:  http://www.heilpraktikersoftware.de
Kostenloses Webinar am 15.10.2014 um 19.00 Uhr: https://www.edudip.com/w/101782

Sonntag, 28. September 2014

Was wird aus der Liebe?

In einer Sekunde kann aus zärtlicher Liebe der brutalste Angriff, der entsetzlichste Kummer werden.

Wo ist die Liebe geblieben? Kann sich Liebe in einem Moment in ihr Gegenteil verwandeln?

War es dann überhaupt Liebe, oder nur Abhängigkeit, Festhalten, Kleben?

Eckhart Tolle, aus: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

Donnerstag, 11. September 2014

Samstag, 6. September 2014

Die Quelle des Glücks - von Reiner Dammann (Eifelphilosoph)



Manchmal sitze ich an einem kleinen Fluss, der direkt gegenüber der Ausfahrt unserer Pension fließt. Das Wasser rauscht das Flussbett entlang und bricht sich hier und dort an Steinen, die trotzig und behäbig dem schnellen Strom widerstehen. Hinter den Steinen bilden sich gelegentlich kleine Strudel, die eine Zeit lang wild herumwirbeln, bis sie sich wieder auflösen.

Im Zen-Buddhismus gibt es einen schönen Kommentar zu diesem Bild. Wir Menschen gleichen jenem Strudel, heißt es da. Wir bilden uns in den Strudeln der Zeit. Die Quelle unseres Unglücks besteht darin, zu denken, wir „seien“ jener Strudel, jenes Gebilde, das sich durch das willkürliche Zusammenspiel der Elemente zufällig formt und schnell vergeht.

Dabei sind wir der Fluss selbst, dass Wasser selbst. Wenn das Leben eifrig stürmt und Krankheit, Tod und Elend über mich hereinbrechen, hilft mir dieses kleine Bild.

Ich sehe den kleinen Strudel (also: „mich“) deutlich vor mir, wie er über seine Begrenztheit nicht hinausreichen kann, wie er um sich herum die seelenlose Propaganda des Maschinenzeitalters tosen hört, die ihn zu einer mehr schlecht als recht funktionierenden Biomaschine degradieren will.

Und dann ... in seltenen Augenblicken ... spüre ich den Fluss. Und nichts gibt es mehr, das mich erschüttern könnte.

Aus der Quelle des Unglücks ist – durch einen kleinen Perspektivwechsel – eine Quelle des Glücks geworden.

(c) Eifelphilosph Reiner Dammann


Eifelphilosoph

Motivierende und inspirierende Gedankenspiele aus den Tiefen der Wälder gegen den Alltagsterror der heutigen Zeit.

Band 1 Die Herrscher der Welt und ihre Widersacher


Eigentlich wollte er nach einer Krankheit nur ein paar Artikel schreiben. Inzwischen sind es mehrere Tausend geworden. Eigentlich sollte es dieses Buch nie geben, denn es war nicht vorgesehen. Es ist der erste Schritt des „Eifelphilosophen“ aus der Welt des Internet hinaus in die reale Buchlandschaft.

Der Eifelphilosoph schreibt mit Herzblut zu Themen des täglichen Lebens wie Geld und Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, aber auch Religion und Spiritualität werden von ihm aufs Korn genommen. 

Zu diesem Projekt sagt er: „Wenn es unter ihnen Menschen gibt, denen inspirierende und motivierende Gedankenspiele zum Leben helfen können, sich in modernen Zeiten sicherer zu bewegen, dann hat sich die Veröffentlichung gelohnt.“

Aus der Quelle des Unglücks ist somit eine Quelle des Glücks geworden, denn die vorliegenden Texte werden auch Sie bereichern. 


Motibooks
Printversion ISBN 978-3-945104-03-3, 14,90 € (D)

Shop:

E-Book-Ausgabe bei Neobooks:
0,99 € - Aktion bis Ende September 2014 !!

Download bei Xinxii:
 

RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages