Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Immer das bekommen, was man möchte ...

Fotolia © pioregur

Ein Wanderer:
"Wie wird das Wetter heute?"

Der Schäfer:
"So, wie ich es gerne habe."

"Woher wißt ihr, dass das Wetter so sein wird, wie Ihr es liebt?"

"Ich habe die Erfahrung gemacht, mein Freund, dass ich nicht immer das bekommen kann, was ich gerne möchte. Also habe ich gelernt, immer das zu mögen, was ich bekomme. Deshalb bin ich ganz sicher: das Wetter wird heute so sein, wie ich es mag."

Anthony de Mello

Dienstag, 15. Oktober 2013

Selbstbestimmt leben

Fotolia © JWPhoto
Ich fand gerade folgendes Zitat:

Du verlierst mich nicht,
wenn ich selbstbestimmt lebe.
Du verlierst mich erst,
wenn ich unterdrückt lebe,
weil ich genau dann nämlich 

gar nicht mehr lebe.
Gökcen Medik

Ist es nicht oftmals eine der größten Ängste von Eltern, die Kinder zu verlieren, wenn sie anfangen, ihren eigenen Weg zu gehen?

Ist Unterdrückung nicht eines der Machtmittel, die heute am meisten angewandt werden?

Leben wir denn ?

Wie würden wir besser leben?

Ich lebe gut, wenn ich jetzt zum Sport gehe. Und ihr ??

LG
Gudrun

Samstag, 5. Oktober 2013

Gegen den Wind ...

Fotolia © Aaron Kohr
Moin moin!

Ich frag einfach mal in die Runde - gibts auch bei euch seit einigen Tagen wieder so etwas wie "Gegenwind"?

Manchmal scheinen die Dinge ja "im FLow" zu sein. An anderen Tagen scheint ein Sturm übers Land zu ziehen, den man so eigentlich nicht haben wollte ...

Astrologen machen das vielleicht an der Sternenkonstellation fest. Andere an den gehegten Gedanken. Und sicher kann man noch so manch andere Philosophie darum aufbauen.

Bei mir gibts seit zwei Tagen diesen "Gegenwind" in meinem Leben. Und ich für mich habe beschlossen, es als Motivation zum abheben zu sehen.

Wenn sich alles gegen Sie zu verschworen haben scheint,
denken Sie daran,
dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt,
nicht mit ihm!

Henry Ford

Na dann mal guten FLug ins WOchenende!

Gudrun

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Antipathie ...

Fotolia © Peter Thornhill
Moin moin !

Vor einigen Wochen blieb ich abends beim zappen an einer alten Schnulze hängen - Bodyguard.

Es lief gerade eine Szene zwischen Whitney Houston und Kevin Costner, wo es um seinen Job ging und wie ernst er den nehmen würde. Spontan habe ich mir einen Spruch gemerkt, der mich sehr ansprach:

Antipathie ist ein Luxus,
den ich mir nicht leisten kann.
Kevin Costner in "Bodyguard"

Hm - ich bin ganz schön luxuriös, wenn man das so nimmt. Ich erlaube mir Antipathie und zwinge mich nicht dazu jemandem freundlich zu sein, den ich nicht mag oder der offensichtlich etwas gegen mich hat.

Sollte man sich diesen Luxus erlauben oder immer gute Miene zu bösem Spiel machen. Muss man immer freundlich sein?

Sollte man, wie in dem Film, Kevins Meinung teilen und als Selbständiger immer freundlich sein / bleiben, um einen Auftrag zu bekommen??

 Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Einen freundlichen Tag wünscht euch
Gudrun



RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages