Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 28. Juni 2013

Abschaffung der Sommerzeit

Ich glaube, das Natur und Natürlichkeit für den Menschen sinnvoll und besser wären. Die Umstellung zur Sommerzeit bringt mich und meinen Körper immer tagelang durcheinander. Daher bin ich für die Aschaffung der Sommerzeit.

Hier gibt's eine Petition:


Freitag, 14. Juni 2013

Ich will auch tauschen! ...

(c) Martina Naujokat - Fotocent
Ich will tauschen

Tausche
sündteure Luxusgüter
gegen eine Kombipackung
Zufriedenheit und Dankbarkeit.

Tausche
einen randvollen Terminkalender
gegen ein Überraschungspaket
zu Herzen gehender Augenblicke.

Tausche
extragroße Zweifel und Ängste
gegen eine Familienpackung
Vertrauen und Geborgenheit.

Tausche
ein Leben voll Haben
gegen ein Leben
voll Sein und Sinn.

© Ernst Ferstl

Ich will auch tauschen! Ihr auch?

Donnerstag, 13. Juni 2013

Die Fragen des Tages:


Ich stelle euch heute mal die Fragen des Tages mit der Bitte um Antwort:

Wo bist du?
Wie spät ist es?
Was bist du?

Meine Antworten wären gewesen:

- Zuhause
- Keine Ahnung
- Ich

Und eure ??

Man könnte auch so antworten:

Wo bist du? ...hier
Wie spät ist es? ...jetzt
Was bist du? ... dieser Moment

aus: "Der friedvolle Krieger" - Dan Millman

Montag, 10. Juni 2013

DAS sollten wir wirklich lernen zu lieben!

 
Learn to like 
what doesn’t cost much.

Learn to like 

reading, conversation, music.

Learn to like 

plain food, plain service, plain cooking.

Learn to like 

fields, trees, brooks, hiking, rowing, climbing hills.

Learn to like 

people even though some of them may be different… 
Different from you.

Learn to like 

to work and the satisfaction doing your job as well as it can be done.

Learn to like 

the song of birds, the companionship of dogs.

Learn to like 

gardening, puttering around the house, and fixing things.

Learn to like 

the sunrise and sunset, the beating of rain on the roof and windows, 
and the gentle fall of snow on a winter day.

Learn to keep your wants simple 

and refuse to be controlled by the likes and dislikes of others.”

 Lowell C. Bennion

gefunden auf:


http://awelltraveledwoman.com/

Samstag, 1. Juni 2013

An Wut und Ärger festhalten ...

Fotolia.com (c) messagio
Guten Morgen, Moinmoin!

Gestern abend telefonierte ich mit einer guten Freundin, die nicht spirituell ist, aber eigentlich doch. Zumindet hat sie noch keine spirituelle Literatur gelesen, aber ihr Herz hat Sie als Erzieherin schon immer am rechten Fleck gehabt.

Unser Thema war Ärger. Wut und Groll können ungeahnte Energien beinhalten und freisetzen, wenn man am Gedankengut des Ärgers herumstochert. Ärger freizulassen ist unglaublich entspannend, das wird jeder, der mal (unbewusst) wütend und ärgerlich gewesen ist, sicher gern bestätigen.

Zum Thema Ärger fand ich einmal eine Weisheit von Buddha, die ich mir aufschrieb, denn die Beschreibung ist sehr, sehr treffend, finde ich.

An Ärger festhalten ist wie
wenn du ein glühendes Stück Kohle festhälst
mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen
- derjenige, der sich dabei verbrennt, bist du selbst."

Lassen wir doch an diesem WE Wut und Ärger einmal gehen, werfen die Kohle dann doch lieber auf den Grill ....

Ein schönes WE wünscht
Gudrun
RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages