Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 22. November 2011

Das Leben hat immer Recht



Das Leben, das hat immer Recht.
Brauch es nicht länger drehen und wenden.

Ich lebe meinen Traum…
…und nehme endlich das an,
was ich in meinen Händen halte.

Immer wieder erschaffen wir uns Träume,
mit denen wir uns selbst in die Knie zwingen und in einen
regelrechten Kampf mit dem treten, was nicht ist.

Ja, du kannst dir dein Leben gestalten.
Nein, du hältst nicht alle Macht in deinen Händen.

Nicht du alleine erschaffst.
Es ist ein Mysterium. Gehe in tiefste Kontemplation damit.

Beginne JETZT, dein Leben mit all seinen Facetten
zu akzeptieren.

Und werde dir gewahr, was du alles besitzt.
Auf allen Ebenen.

Wie sollte da das Leben nicht Recht haben?

Jawla Gamper 

Freitag, 11. November 2011

11.11.11 um 11 Uhr 11

11.11.11 - Ist das für euch was Besonderes?

Energetisierung?
Erwachen der Menschheit?
Maya-Kalender ... ?
Einheit?
Einfach nur Schnapszahl?
Karnevalsbeginn??

Hat das Datum was damit zu tun?

Wie findet ihr den Hype?
Babys, die heute bei Kaiserschnitt auf die Welt kommen ...
Hochzeiten überall ....

Was ist Besonders an diesem Tag?
Außer, das um 11 Uhr 11 der Karneval beginnt??

Schaut doch mal, was Wikipedia zum 11.11.sagt:
http://de.wikipedia.org/wiki/11._November

Oder in der "Welt" - 11 DInge, die man über die 11 wissen muss:
http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article13710172/11-11-11-Elf-Dinge-die-Sie-ueber-die-11-wissen-sollten.html


Ich wünsch euch nen schönen Tag!
Gudrun

Blog zu Tarot: http://tarotberatung.blogspot.com/
Projekt "Lachen ist Liebe" http://lachen-ist-liebe.blogspot.com/

Montag, 7. November 2011

Das innere Kind

Ich habe gerade mal in alten Texten gewühlt. Und teile mit euch einmal ein kurzes Gedicht zum inneren Kind. Vielleicht gefällt es euch oder regt zum Nachdenken an.


Das innere Kind

Tief in mir, da lebt ein Kind,
doch meistens bin ich dafür blind.

Und dann möchte ich ganz hilflos weinen,
nur weil die Alten immer meinen,
man hat es sich ja so gewählt,
daß das Kind im Alter nicht mehr zählt.

Drum laß ich es versteckt
und fühl’ mich ganz bedeckt
mit kummervollen Sorgen
um das Gestern und das Morgen.

Aber laß’ ich es erklingen,
könnte ich vor Freude singen
und dann bin ich wieder froh.

Nun, das Leben ist wohl so.

-----------------------------------------------------

Copyrights: Gudrun Anders

Mittwoch, 2. November 2011

"Facing the Giants"

Manchmal muss man wohl den Giganten der Ängste ins Gesicht sehen. In diesem Film ist das sehr eindrucksvoll beschrieben. Eine Football-Mannschaft erzielt keine Erfolge mehr, erst als sie sich Gott zuwenden und anfangen für die Menschen zu spielen, gewinnen sie auch mal wieder.

Auf Youtube fand ich eine sehr eindrucksvolle Szene aus diesem Film. Ich fragte mich dabei, ob es Quälerei, Selbstüberwindung oder Leidenschaft ist. Zumindest schafft er eines: Die Grenzen, die der Verstand setzte, einmal auszuschalten. Und daran können wir uns alle ab und an mal ein Beispiel nehmen.

Schauen Sie selbst:




Informationen zum Film:
http://de.wikipedia.org/wiki/Facing_the_Giants
RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages