Themen dieses Blogs:

Spiritualität, das Leben, Motivation, innen und außen, Impulse, Entspannung, ganzheitlich denken, Unternehmer sein, Märchen, Esoterik, Reiki, Energiearbeit, querdenken, Mensch sein, Erfolg, alternative Heilmethoden, Aura Soma, Zeitgeschehen, Selbstwert, Kommunikation, spirituelle Unternehmer, Advaita, Bachblüten, Liebe, Nondualität - u.a.

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 14. April 2010

Mehr Energie durch Farbtherapie!

Mehr Energie durch Farbtherapie!
Mein persönlicher Weg mit Aura-Soma-Farbtherapie, Gudrun Anders

+++

In diesem kleinen Booklet zeigt die Autorin auf persönliche, ja intime Art, wie sie
zu Aura-Soma kam.

Es bedarf wohl ganz persönlicher Erfahrungen,um mit Aura-Soma so positiv arbeiten
zu können, wie es Gudrun Anders gelungen ist.

Erfahren Sie, wie Sie dazu kam und finden Sie selbst Ihren Weg in diese - noch
vielfach ungenutzte Kraftquelle - für ein erfülltes, zufriedenes Leben.

Selbst Kraftquelle zu sein, wirkt auf andere Menschen ungeheuer anziehend und die
positive Erfahrung, die andere Menschen mit Ihnen machen, wird auf Sie zurückwirken.

+++

Das Büchlein hat 32 Seiten und kann hier für 2 € downgeloaded werden:
http://www.xinxii.com/mehr-energie-durch-farbtherapie-p-321369.html

+++

Montag, 12. April 2010

Die Wellness-Line - Booklets für jeden!

Vor ein paar Tagen sprach ich mit einer befreundeten Anbieterin aus dem Wellness-Bereich. Eigentlich wäre sie mit Ihrem Geschäft einigermaßen zufrieden, aber dennoch fehlten Kunden. Bei Nachfragen kam heraus, dass sie mehrfach in lokalen Wochenblättchen geworben hatte. Das Ergebnis: Außer Spesen … Sie kennen das.

Sie fragte mich, wie ich werben würde und wie ich neue Kunden finden würde. Ich erzählte ihr von Xing und Social Marketing, von Werbeflyern und E-Books. Und da wurde Sie hellhörig, denn die Idee, Ihren Kunden einen zusätzlichen Service durch ihre eigenen selbst geschriebenen Texte zu bieten, sprach sie sehr an.

Als Wellness- und Beauty-Anbieter arbeiten wir direkt am Menschen. Wir genießen das ganz besondere Vertrauen unserer Kundinnen und Kunden, weil wir Sie (vielleicht in mehrfacher Hinsicht) „berühren“ dürfen. Folglich wird man bei Gefallen auf Sie und Ihre Leistungen zurück greifen und Sie genau so gern auch bei Freunden und Bekannten empfehlen. Dadurch erhalten Sie eine besonders hohe Akzeptanz bei Neukunden. Die kann durch ausführliche, ansprechende Informationen noch unterstützt werden.

Im täglichen Behandlungsalltag wird meist nur einen Teil Ihres großen Wissens und Ihrer Fähigkeiten an Ihre Kundinnen und Kunden weiter zu geben. Geben Sie Ihren Kunden doch ein Booklet an die Hand, um sich positiv darzustellen und aus der Masse der Anbieter hervorzuheben. So bleiben Sie garantiert im Gespräch!

Wie das funktioniert:

12 PLUS-Punkte für Sie als Autor

Ihre Vorteile im Überblick
1) professionelles Layout
2) professioneller Satz
3) professionelle Bilder

... und danach:
4) handwerklich perfekter Druck
5) Veröffentlichung im Verlagsprogramm
6) ISBN-Nr. für IHR Buch
7) Meldung zum Verlagsverzeichnis des Buchhandels

... dazu noch:
8) PR für Ihr Buch
9) Verkaufsflyer kostenlos, damit Sie Ihr Buch im
Handel und bei Endverbrauchern bewerben können.
10) Autorenvertrag für Sie.
11) Autorenhonorar für Bücher,
die über den Verlag verkauft werden.

... außerdem:
12) E-Book für den zusätzlichen eigenen Verkauf.

Das alles zum Sonderpreis:
1.000 Stück für nur 1000 Euro
plus 7 % MwSt.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!
Gudrun Anders

Dienstag, 6. April 2010

Der Montag, der ein Dienstag ist ...

Gibt es eigentlich eine "richtige" Zeit?

Zum Beispiel die richtige Zeit, um jemanden anzurufen ...

Manche werden nicht gern beim Abendbrot gestört, andere schlafen lange, wieder andere gehen früh zu Bett ... Gibt's bei euch eine richtige Zeit zum angerufen werden?

Ich frage nicht, weil ich euch jetzt alle anrufen will, ne ne ... Heute ist ja eigentlich Montag, obwohl Dienstag ist. Auch bei einem Freiberufler der Start in die Woche. Und witzigerweise rufen viele Anzeigenvertreter Montagsmorgens um kurz nach 9 Uhr an.

Also, sorry ... Aber um diese Zeit macht ein Freiberufler doch folgendes:

- die Woche planen
- Emails vom Wochenende beantworten
- noch mal genüßlich nen Kaffee schlürfen
- den Kalender ansehen
- aufschreiben, was diese Woche nicht vergessen werden darf ...

Und wenn der Montag ein Feiertag war, ist der Dienstag der Montag. Wie also kann es angehen, daß an einem Montag morgen um 8 Minuten vor 9 jemand bei mir anruft und mir eine Anzeige verkaufen will ? ++ grummel ++ Ich muss Punkt 3 meiner Liste wiederholen ...

Eine schöne kurze Woche wünscht
Gudrun
RESCUE REMEDY

Die Weisheit des Tages